"Wirtschaft verbindet Kultur und Bildung in der Metropolregion Rhein-Ruhr"


ANZEIGEN






"bleiben sie gesund in 2022 !!! - ihre essenz Redaktion"


Top Aktuell: Anmeldestart für den diesjährigen    "Tag der Trinkhallen"

Der "Tag der Trinkhallen" findet in diesem Jahr zum dritten Mal statt und bietet am 6. August 2022 wieder ein buntes Programm und echte Kioskkultur.

Dafür sucht die Ruhr Tourismus GmbH ruhrgebietsweit Büdcheninhaberinnen und -inhaber, die am "Feiertag der Budenkultur" mitwirken und ihre Trinkhalle ins Rennen schicken. Ob Kleinkunst, Lesungen oder Würstchen vom Grill: Wer sich anmeldet, sollte einen eigenen Beitrag leisten, um den Tag zu etwas Besonderem zu machen.

 

Die Bewerbung ist vom 10. Januar bis 11. März unter www.tagdertrinkhallen.ruhr möglich. Aus allen angemeldeten Buden werden dann insgesamt 50 ausgewählt, an denen es ein von der RTG finanziertes und organisiertes Kulturprogramm geben wird.

Die Veranstaltung "Tag der Trinkhallen" wird von Ruhr Tourismus veranstaltet und durch den Regionalverband Ruhr (RVR) gefördert.

Weitere Infos: http://www.tagdertrinkhallen.ruhr



Galerie ANNA LAUDEL zeigt ANKE EILERGERHARD - "HYSTERISCHE BALANCE"

You and me (Foto Galerie Anna Laudel, Düsseldorf)
You and me (Foto Galerie Anna Laudel, Düsseldorf)

 

 

Ausstellungszeitraum: 25. November 2021 bis 12. Februar 2022

 

„Die Wortschöpfung HYSTERISCHE BALANCE ist, wie alle Namen meiner Kunstwerke, Teil des künstlerischen Materials und beschreibt das neue, in mir und um mich herum wahrzunehmende, pandemische Lebensgefühl für mich am Besten.“ (Anke Eilergerhard)

 

 

In der Ausstellung HYSTERISCHE BALANCE der Anna Laudel Galerie Düsseldorf, werden neben dem titelgebenden, dreiteiligen und raumgreifenden Skulpturenensemble HYSTERISCHE BALANCE, zum ersten Mal auch Werke gezeigt, die während der Pandemie entstanden sind. Obwohl Eilergerhard die gleichen, für sie typischen „Vokabeln“ benutzt, sind spürbar neue „Texte“ entstanden.

 

Die in Berlin ansässige Künstlerin Anke Eilergerhard wird von der Kritik für ihre weltweit einzigartige künstlerische Position gefeiert. Ihre Werke, die in zahlreichen Museen und auf nternationalen Kunstmessen präsentiert werden, balancieren virtuos zwischen den Grenzen konkreter Bildhauerei, Abstraktion und figurativer Skulptur. Sie springen ob ihrer waghalsigen Kompositionen und ihrer taktil und oft farbintensiv ausgestalteten Oberflächen sofort ins Auge.

 

Ausstellungsort:

Galerie Anna Laudel

Mühlenstraße 1, 40213 Düsseldorf

 

Es gilt die derzeitig gültige Coronaschutzverordnung (2G)

Bitte vereinbaren Sie einen persönlichen Termin unter:  https://annalaudel.gallery/





essenz bildergallery