FOM-Feierstunde auf Zollverein -                                            150 Master-Absolventen freuen sich über ihren Studienabschluss

Foto: FOM/Lukas
Foto: FOM/Lukas

In einer Feierstunde im Erich-Brost-Pavillon in der Zeche Zollverein hat die FOM Hochschule ihre diesjährigen MBA- und Master-Absolventen verabschiedet. Rund 150 Berufstätige aus Essen und der Region haben ihr Studium parallel zum Beruf nach zwei Jahren erfolgreich beendet. Die Hochschulleitung begrüßte neben den erfolgreichen Studierenden, Wirtschafts- und Unternehmensvertreter sowie zahlreiche Familienangehörige und Freunde der Absolventen.

  

Mit 39 Absolventen war der Studiengang Finance & Accounting der beliebteste, gefolgt vom MBA mit 27 Teilnehmern. Insgesamt verteilen sich die Absolventen dieses Jahrgangs auf elf verschiedene Masterstudiengänge. Die Durchschnittsnote aller Abschlussarbeiten liegt bei 1,9.

Zwei Absolventen wurden für ihre herausragenden Studienleistungen besonders gewürdigt. Andre Terwort aus dem Studiengang IT-Management schrieb die beste Abschlussarbeit und wurde dafür von IHK-Präsidentin Jutta Kruft-Lohrengel mit dem IHK-FOM Preis ausgezeichnet.


Der ETL-Mittelstandspreis ging an Janika Neumann aus dem Studiengang Finance & Accounting. Der Preis wird regional an allen Studienorten der FOM Hochschule vergeben und würdigt Absolventen, die in ihren Abschlussarbeiten konkrete Lösungswege für aktuelle Herausforderungen in kleinen und mittleren Unternehmen aufzeigen. Eine Jury aus ETL-Experten und Hochschulvertretern hatte sich einstimmig für die Essenerin als Preisträgerin ausgesprochen.