Aalto-Theater sucht Zwillinge für Opernpremiere „Medea“

Casting am 19. Dezember 2018 um 17 Uhr im Aalto-Theater

 

Das Aalto-Theater sucht für die Produktion von Aribert Reimanns Oper „Medea“ (Premiere am 23. März 2019) männliche Zwillinge im Alter von 7 bis 10 Jahren. Beide Jungen sollten eine große Ähnlichkeit aufweisen, es muss sich aber nicht um eineiige Zwillinge handeln. Das Casting findet am 19. Dezember, um 17 Uhr im Aalto-Theater statt. Treffpunkt ist der Bühneneingang des Theaters. Die Proben beginnen am 11. Februar 2019. Insgesamt stehen in dieser Spielzeit sechs Vorstellungen auf dem Programm (23., 28.3.; 6., 11., 17.4.; 10.5.2019). Für Rückfragen steht Christian Komorowski, Leiter der Aalto-Statisterie, zur Verfügung unter christian.komorowski@tup-online.de oder T 02 01 81 22-232. Zur Grundlage seines 2010 uraufgeführten Bühnenwerks machte Reimann „Das goldene Vlies“ von Franz Grillparzer, der in seiner Trilogie die Medea-Figur als empfindsame, verletzliche Frau neu entdeckt hat, ohne jedoch die Augen vor ihrer Schuld zu verschließen.


„Jukebox Saturday Night“ präsentiert das Glenn Miller Orchestra

Foto: Veranstalter
Foto: Veranstalter

Mit dem neuen Programm „Jukebox Saturday Night“ präsentiert das Glenn Miller Orchestra unter Leitung von Wil Salden eine grandiose Show im Sweet und Swing Sound der 30er und 40er Jahre, die die Menschen aller Altersstufen rund um den Globus begeistert.

 

Wil Salden und seine Musiker sind Garanten für den authentischen Swing-Sound in der traditionellen großen

Big Band Besetzung (4 Trompeten, 4 Posaunen, 5 Saxophone, 1 Klarinette, Bass, Schlagzeug und Piano). Das Glenn Miller Orchestra, die Vocalgroup „The Moonlight Serenaders“, bestehend aus Musikern, einer Sängerin und dem Orchesterleiter Wil Salden, versetzen das Publikum zurück in die Zeit der Jukeboxes der 30er und 40er Jahre, wenn Titel wie: What A Wonderful World, Blue Moon, Everybody Loves My Baby, Moonlight Serenade, In The Mood und mehr erklingen.

 

 

Sonntag, 17.02.2019, 17 Uhr, Philharmonie, Alfried-Krupp-Saal, Essen

 

KARTENVORVERKAUF

Philharmonie, Tel. 02 01 / 81 22-200 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

 

WEITERE INFOS & TICKETS PER POST,

Phone +49 61 85 / 81 86 22,

www.glenn-miller.de